Hypothek - passende Offerte erstellen lassen

Baukredit

Ein Baukredit ist nichts anderes als eine Hypothek, die auf ein noch nicht erstelltes Objekt gewährt wird. Ähnlich der klassischen Hypothek wird das Grundpfand verschrieben, also als Sicherheit der Bank überlassen. In der Regel sind nicht ab dem ersten Tag der Kreditzusage Zinszahlungen fällig, sondern nur auf die effektiv bezogenen Beträge. Die Zinssätze liegen leicht über den Sätzen der späteren Hypothek, die sich in aller Regel bei der gleichen Bank zur Folgefinanzierung abschliessen lässt.


Wann soll ich mich für einen Baukredit entscheiden?

Wer ein Gebäude neu errichten will, kommt nicht um den Abschluss eines Baukredits herum. Die Finanzierung allein durch Eigenkapital ist aus steuerlichen Gründen nicht ratsam. Viele Anbieter offerieren für den erstmaligen Erwerb von Wohneigentum besondere Starthilfen.

Kann ich neben einem Baukredit weitere Kredite aufnehmen?

Für gewerbliche Bauten bestehen andere Bestimmungen als für Privatpersonen. Letztere werden vor jeder Kreditvergabe – egal ob Hypothek oder Privatkredit – auf Ihre Bonität geprüft. Das heisst, der Kunde muss belegen können, die späteren Raten mit dem aktuellen Einkommen bezahlen zu können. Die Belastung des Einkommens darf dabei 33% nicht überschreiten. Ist diese Grenze erreicht, wird es schwierig, zusätzliche Kredite zu erlangen, es sei denn, Sie können zusätzliche Sicherheiten bieten.

Baukredit

Wie sieht es mit der Vertragsdauer aus?

Ein Baukredit wird immer für die Dauer der Bauzeit festgelegt, also ohne bestimmten Termin. Mit Zins belastet wird nur jener Teil, der bisher gebraucht wurde. Sind alle Zahlungen erledigt, kann der Baukredit oft in eine reguläre Hypothek umgewandelt werden.

Kann ich einen Baukredit kündigen?

Grundsätzlich lässt sich jeder Kredit kündigen. Im Fall eines Baukredits stellt eine Bank den wahrscheinlich benötigten Betrag zurück, kann ihn also nicht anderweitig investieren. Wird der Kredit gekündigt, wird die Bank entsprechende Gebühren erheben, so dass es kaum einen finanziell interessanten Grund gibt, einen ohnehin nur während kurzer Zeit laufenden Baukredit zu kündigen. Interessant ist der Wechsel erst beim Zeitpunkt der Umwandlung, also wenn der Baukredit in eine Hypothek umgewandelt werden soll. Sie sollten jedoch schon vor Abschluss des Baukredits darauf achten, welche Bestimmungen für den Zeitpunkt des Bauendes abgemacht werden.

Feedbacks
  • «Ich möchte mich noch einmal für den einmaligen Service bei Ihnen bedanken. Ich werde Sie mit Sicherheit weiterempfehlen.»
  • «Vorher wusste ich nicht, dass es eine Hypothek mit einer indirekten Amortisation gibt. Dank der ausführlichen Beratung habe ich mich nun für diese Variante entschieden.»
Anzeige