Hypothek - passende Offerte erstellen lassen

Förderbeiträge nachhaltiges Wohnen

Nachhaltiges Wohnen

Ähnlich der umweltschonenden Autos, werden auch Häuser und ganze Überbauungen in ökologische Kategorien eingeteilt. Bei Altbauten kommt es nicht selten vor, dass der Energieverbrauch wegen undichten Fenstern und dünnen Wänden um ein Mehrfaches höher ist als bei einem vergleichbaren Haus mit dem so genannten Minergie-Standard. Der Bundesrat hat in der Bevölkerung einen Bedarf an umweltverträglichen Bauten festgestellt und deshalb einerseits die Normen für Neubauten verschärft und will andererseits freiwillige, zusätzliche Massnahmen belohnen.

Das nationale Gebäudeprogramm sieht dabei die finanzielle Unterstützung von Renovationen vor, die dem Energiesparen dienen. Auch neue Häuser die dem Minergie Standard entsprechen, werden finanziell gefördert. Darunter fallen auch der Einbau von Sonnenkollektoren oder der Einsatz alternativer Beheizungsmethoden. Viele Banken kümmern sich bei entsprechender Bauweise um die nötigen Anträge oder bieten dafür günstigere Hypotheken an.

Neben der Staatlichen Hilfe kann vielerorts auch mit der Unterstützung regionaler Energieversorgungswerke gerechnet werden. Zu diesem Zweck ist es hilfreich, verschiedene Angebote miteinander zu vergleichen.


Feedbacks
  • «Ich möchte mich noch einmal für den einmaligen Service bei Ihnen bedanken. Ich werde Sie mit Sicherheit weiterempfehlen.»
  • «Vorher wusste ich nicht, dass es eine Hypothek mit einer indirekten Amortisation gibt. Dank der ausführlichen Beratung habe ich mich nun für diese Variante entschieden.»
Anzeige