Hypothek - passende Offerte erstellen lassen

Tragbarkeit

Tragbarkeit berechnen

Die Tragbarkeit ist eine der wichtigsten Pfeiler, wenn Sie ein Haus oder eine Wohnung kaufen wollen. Ist die Finanzierbarkeit geklärt (Sie haben das Eigenkapital zusammen und finden eine Bank die das Objekt finanzieren will) geht es an die Prüfung der Tragbarkeit. Man kann auch sagen, dass Ihre Bonität geprüft wird, wie dies bei der Vergabe eines Privatkredits auch gemacht wird.

Sie müssen mittels Betreibungsauszug darlegen können schuldfrei zu sein und durch Vorweisen der letzten Lohnabrechnungen darlegen, über genügend Einkommen zu Verfügen. Dabei wird das Einkommen aller am Kauf beteiligten Personen berücksichtigt. Dieses muss zwingend drei mal höher sein, als die zu erwartenden Zinszahlungen. Die meisten Banken verwenden für die Berechnung der Tragbarkeit nicht den aktuellen Zins, sondern einen leicht erhöhten. Damit wird gewährleistet, dass Sie die Hypotheken auch bei steigenden Zinsen bezahlen können.

Die Tragbarkeit besteht im Wesentlichen also aus diesen beiden Komponenten:

  • Schuldfreiheit (Bonitätsprüfung)
  • Zins belastet Einkommen höchstens mit 33%

Ein wichtiger Hinweis: Berücksichtigen Sie bei der Berechnung der Tragbarkeit wie erwähnt die möglicherweise steigenden Zinsen, aber auch veränderte Einkommensverhältnisse. Zum Beispiel die Arbeitsaufgabe bei Mutterschaft, oder eine Lohneinbusse beim geplanten Stellenwechsel beeinflussen die Tragbarkeit erst im späteren Leben. Die Tragbarkeit soll nicht eine unüberwindbare Hürde sein, sondern wurde zum Schutz vor Überschuldung geschaffen. Tragbar müssen des weiteren auch Kosten sein, die erst entstehen, wenn die Liegenschaft ein gewisses Alter erreicht hat. Deshalb sollten Sie auch Rückstellungen bilden für Renovationen und Ersatz von Gerätschaften.


Feedbacks
  • «Ich möchte mich noch einmal für den einmaligen Service bei Ihnen bedanken. Ich werde Sie mit Sicherheit weiterempfehlen.»
  • «Vorher wusste ich nicht, dass es eine Hypothek mit einer indirekten Amortisation gibt. Dank der ausführlichen Beratung habe ich mich nun für diese Variante entschieden.»
Anzeige