Hypothek - passende Offerte erstellen lassen

Amortisation

Amortisation

Wenn Sie unseren Zinsrechner benutzen, denken Sie daran, dass die Amortisationsbeiträge unterschiedlich hoch sind, je nach dem, über wie viele Jahre Sie die rückzahlbare Schuld tilgen müssen. Wenn Sie übrigens einen der vielen Fachausdrücke nicht verstehen, schlagen Sie bitte in unserem Lexikon nach.  

In den meisten Fällen muss die 2. Hypothek zurück bezahlt werden. Beträgt diese beispielsweise 70’000 Franken, müssen bei einer Laufzeit von 20 Jahren nebst dem Zins, jährlich 3’500 Franken, oder pro Monat rund 290 Franken abbezahlt werden. Bei einer Berechnungszeit von 25 Jahren, reduziert sich dieser Betrag auf rund 230 Franken. Sie können dabei die Schuld direkt amortisieren – der geschuldete Betrag und damit die Zinsbelastung verringert sich – oder Sie wählen die indirekte Amortisation. Der Tilgungsbeitrag wird dabei nicht direkt abgezogen, sondern auf ein Säule 3a-Konto einbezahlt. Nach Ablauf von 20 oder 25 Jahren wird der auf diese Weise angeäufnete Betrag zur Tilgung der in dieser Zeit immer gleich hoch gebliebenen Schuld verwendet.

Gleich zwei Vorteile bietet die indirekte Amortisation: Sie verfügen über den Versicherungsschutz der Vorsorge – zum Beispiel im Todesfall – und Sie sparen Steuern, weil die einbezahlten Beträge vom Einkommen abgezogen werden dürfen.

Es gibt auch Darlehensgeber, die auf eine Rückzahlung vollständig verzichten. Das kann auf den ersten Blick und in „jungen Jahren“ durchaus eine interessante Option sein. Denken Sie aber bitte daran, dass nach der Pensionierung längst nicht mehr das gleiche Einkommen zur Verfügung steht. Sorgen Sie deshalb dafür, dass die Schuld bis dahin deutlich kleiner geworden ist. Ausserordentliche Amortisationsbeiträge sind bei flexiblen Hypotheken übrigens jederzeit möglich. Aus diesem Grund wählen viele Hauskäufer für die 1. Hypothek eine Festverzinsung, für die zweite Hypothek eine variable Berechnung der Schuldzinsen.


Feedbacks
  • «Ich möchte mich noch einmal für den einmaligen Service bei Ihnen bedanken. Ich werde Sie mit Sicherheit weiterempfehlen.»
  • «Vorher wusste ich nicht, dass es eine Hypothek mit einer indirekten Amortisation gibt. Dank der ausführlichen Beratung habe ich mich nun für diese Variante entschieden.»
Anzeige