Hypotheken - passende Offerte erstellen lassen

Kaufpreis

März 16th, 2011 in K-O, Lexikon

Als Kaufpreis wird der Gesamtbetrag bezeichnet, den man als Hauskäufer dem Verkäufer zu überweisen hat. Er setzt sich zusammen aus dem Betrag für das Grundstück und dem Gebäude. Wichtig ist diese Unterscheidung für die Verpfändung einer Liegenschaft. Der Landpreis ist dabei meistens wertbeständig, während das Gebäude in der Regel mit der Zeit an Wert verliert – besonders wenn die Sache nicht gepflegt wird. Wer eine bestehende Liegenschaft mit einer Hypothek belasten will, muss aus diesem Grund auch das Alter der Gebäude angeben, damit die Bank den Wert der Liegenschaft bestimmen, und die Angemessenheit des Kaufpreises beurteilen kann.

Share and Enjoy:
  • Print
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Mixx
  • Google Bookmarks
  • Blogplay

Kommentare sind geschlossen.